Blutegeltherapie


Info Blutegelseminar

Allgemeine Gelenkserkrankungen, Sehnenentzündungen, akute Rehe, Hauterkrankungen, schlecht heilende Wunden, alle Formen von Entzündungsprozessen, Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Arthrose), Verletzungen (Hämatome, Zerrungen), u.v.m. sind Indikationen für eine Therapie begleitende Blutegelbehandlung beim Pferd.

Leider lässt sich nicht jedes Pferd eine Blutegelbehandlung gefallen und es ist nicht immer einfach die Blutegel dazu zu bringen, an der vorgesehenen Stelle zu beißen. Dennoch halte ich sie in vielen Fällen für sinnvoll und äußerst effizient.

Kommentare sind geschlossen.